3 Tipps F R Das Perfekte Deckblatt

Die wahrheit über geist Die besten spiele apps für deine bachelorarbeit

Für die Verbesserung der ökologischen Lage in muss man die Reihe der Veranstaltungen nach der Verbesserung des sanitären Zustandes durchführen: die Müllhaufen vom Territorium der Wirtschaft zu liquidieren, im Sommer zu versuchen, die Staubkonzentration auf den Wegen mittels des häufigen Begießens und so weiter zu verringern.

Auf jeden Wagen und den Traktor wird die medizinische Apotheke ausgegeben, aber für die seltenen Fälle befindet sie sich im gehörigen Zustand. Bei der Arbeit mit den Giften und anderen chemischen Stoffen werden die Mittel des individuellen Schutzes ausgegeben. Der Produktionsbau hat die notwendigen Mittel des Feuerlöschens.

Das Problem des Schutzes der Umwelt wurde aktuell gleichzeitig mit dem Erscheinen des Menschen, da seine Lebenstätigkeit ohne Einfluss und die Wechselwirkung mit der Natur unmöglich ist. Mit der Entwicklung der Wissenschaft und der Technik heute ist dieses Problem schärfer aufgestanden.

. Ist in Belgoroder und herausgeführt und K.Wyssota die Befestigungen der unteren Bohnen 12-20 siehe Opuschenije rot die violetten Samen oval, gelb, die Rippe braun die Masse 1000 Samen 139-150, den Inhalt des Eiweisses im Korn 27-34 %, des Fettes - 22-24 % die Dauer der Periode 90-100 Tage die Ernte der Samen die 1,8-2 1 t/Hektare, der grünen Masse die 23-26 t/Hektare Ist zu, die Bohnen bei nicht Standfest

Die intensiven Technologien, die Mechanisierung und die Automatisierung der Produktion, die Größe des Konsums der Elektroenergie, machen die das Wissen notwendigen Arbeiter, den Leitern, den Fachkräften, der sicheren und gesunden Arbeitsbedingungen.

Die Ernte die Merkmale der Sojabohne - und der Blätter, der Stiele und der Bohnen. Die Samen sollen die der Sorte eigene Färbung erwerben, verhärten. Die reifenden Bohnen der Sojabohne nicht. In ihr trockenes Wetter rational, den Geraden vom "Feld" mit -4,2, -5-120, -1500 bei niedrig (7-8 cm) den Schnitt zu entfernen. Verwenden auch die geteilte Weise der Ernte. die Sojabohne von der Getreidevollerntemaschine bei der Frequenz des Drehens der Trommel 500-700 U/min.

Die Forschungen führten auf dem experimentalen Grundstück "das Wäldchen" MitschGAU von der Grundsteinlegung der Experimente mit der Norm der Aussaat 550 Tausend der Samen auf den Hektar durch. Die Weise der Saat-schirokorjadnyj (mit 45 cm). Untersuchten fünf Sorten der Sojabohne nord- :, Magewa, Lanzetnaja, Sojer-3 und Sojer - Während der Forschungen wurden die Beobachtungen und die biometrischen Messungen durchgeführt. Nach der Ernte studierten die Struktur der bekommenen Ernte.

Ins feuchte Wetter und auf den verunreinigten Feldern kommt es vor es ist zweckmässig, der Sojabohne mittels zu beschleunigen. Sie führen bei der unteren und mittleren Bohnen auf den Pflanzen durch. Die Saat bespritzen von der Lösung des Chlorates des Magnesiums (20-30 kg/g oder toll (2-3 /. Dabei vertrocknen sowohl die Sojabohne, als auch das Unkraut, sinkt die Feuchtigkeit der Samen, es verringern sich die Kosten auf ihren Dörrkringel. Die Ernte führen durch 7-10 Tage nach durch.

Für die Gebühr auf das Futter des nicht Getreideteiles der Ernte die Vollerntemaschine statten von der Zerkleinerungsmaschine PUN-5A und von den Karren aus. Bei das verflachte Stroh werfen und, wie der gute organische Dünger auseinander.

Die richtige Anwendung der mineralischen Dünger. Die Dosen der mineralischen Dünger werden ausgehend von der Sicherstellung der Böden von den Hauptelementen einer Ernährung, des voraussichtlichen Ernteertrag und so weiter gerechnet. Die erhöhten Dosen bringen nicht nur zur Senkung der Qualität des gezüchteten Produktes, sondern auch zum Treffen des Überflusses der mineralischen Stoffe in die Wasserbecken;

In der Lehrwirtschaft folgt "das Wäldchen" mehr Aufmerksamkeit diesem Problem zuzuteilen. Wegen ausgeprägt im Land der Wirtschaftskrise, dessen Untersuchung der Mangel der Mittel war, hat die Wirtschaft das Geld auf den Einkauf der kostspieligen mineralischen Dünger nicht. Deshalb für die Erhöhung des Bodenertrages und der Verbesserung ihrer Struktur verwenden die organische Chemie aus den eigenen Vorräten. Die rationale und vorsichtige Nutzung der in der Wirtschaft vorhandenen Erden bedingt auch die sachkundig gebildete Saatfolge, in der bei der Reihenfolge der Kulturen der Boden den Mangel in diesen oder jenen Elementen einer Ernährung ergänzt. Es gibt keine errodirowannych Erden in der Saatfolge.